Am Freitag (14.06.24) nahm die MSM-Eventtechnik die Einladung zum Besuch des Bergbau-Museum in Bochum wahr. Nach der offiziellen Schließung des Museums begann für die Schülerinnen und Schüler sowie einige „Ehemalige“ eine einzigartige Führung „Unter Tage“.
Wie in jedem Jahr besuchte auch unser derzeitiger 6. Jahrgang am 5. Juni den ´Archäologischen Park in Xanten´. Eingebunden durch die Inhalte des Faches Gesellschaftslehre (GL) wurde die Exkursion im Unterricht vorbereitet.
Zum alljährlichen Westparklauf nahmen auch dieses Mal 21 talentierte Läuferinnen und Läufer der MSM aus den Jahrgängen 2011 - 2013 teil. Bei bestem Laufwetter bewältigten die jungen Athletinnen und Athleten die ca. 1 km lange und anspruchsvolle Strecke an der Bochumer Jahrhunderthalle mit vollem Erfolg.
Am Mittwoch, den 5. Juni und Donnerstag, den 6. Juni richtete die MSM an der Zeche Holland das KickFair-Fußballturnier für insgesamt vier Schulen aus. Neben Schülerinnen und Schülern unserer Schule nahmen somit Teams der Nelson-Mandela-Sekundarschule aus Bochum, der Albert-Schweitzer-Realschule aus Dortmund und der Rosa-Parks-Gesamtschule aus Herten teil.
Piran Othman aus der EF hat als einer der Gewinner des Wettbewerbs „Mein Grundgesetz“ von der NRW-Zentrum für Talentförderung der Westfälischen Hochschule an einer Fahrt nach Berlin teilgenommen und den Bundesminister für Justiz, Dr. Marco Buschmann, getroffen.
Am Samstag (25.05.24) nahmen Schüler der SV und der Eventtechnik mit über 40 anderen Jugendlichen an der 7. „Jugendpolitischen Sportschau der Sportjugend im Stadtsportbund Bochum“ teil. In den Räumen des Starlight Express trafen sie dort auf die Bochumer Kandidaten und Vertreter für die bevorstehende Europawahl
Am Donnerstag, den 2. Mai 2024 fand in der Aula unserer Schule die alljährliche DG-Präsentation der WP-Kurse des Faches Darstellen und Gestalten statt. Dabei spielte die Rahmenhandlung der einzelnen Acts der Jahrgänge und Kurse diesmal in einem alten Theater, in welchem es spukte.
Am Mittwoch, 8. Mai 2024, fand die Berufsorientierungsveranstaltung für die Schüler:innen der Q1 an der Maria Sibylla Merian-Gesamtschule mit prominentem Besuch statt. Die regionale Bedeutung dieser Veranstaltung wird durch die Teilnehmer- und Gästeliste unterstrichen.
In der Woche vom 29. April bis zum 3. Mai 2024 nahm der 7.Jahrgang am Lebensplanungsprojekt, dem ersten Baustein in der Berufsorientierung unserer Schule, teil.
Am Donnerstag, den 2. Mai wurde in der Wattenscheider Innenstadt die Gedenkstele zu jüdischem Leben in Wattenscheid eingeweiht. An der Feier zur Einweihung der Stele waren auch die Schülerinnen und Schüler der Geschichtskurse von Charlotte Lyding und Marius Jakobus aus der EF beteiligt.