Wie in jedem Jahr besuchte auch unser derzeitiger 6. Jahrgang am 5. Juni den ´Archäologischen Park in Xanten´. Eingebunden durch die Inhalte des Faches Gesellschaftslehre (GL) wurde die Exkursion im Unterricht vorbereitet.
An der MSM fand in der Woche vom 3.Juni bis zum 7.Juni 2024 die Juniorwahl zur EU-Wahl statt. Dabei informierten sich die Jahrgänge 7-10 im Rahmen des GL-Unterrichts über die Parteien und ihre Wahlprogramme zur EU-Wahl.
Am Donnerstag, den 2. Mai 2024 fand in der Aula unserer Schule die alljährliche DG-Präsentation der WP-Kurse des Faches Darstellen und Gestalten statt. Dabei spielte die Rahmenhandlung der einzelnen Acts der Jahrgänge und Kurse diesmal in einem alten Theater, in welchem es spukte.
In der Woche vom 13.05.24 bis zum 17.05.24 werden an unserer Schule tiefgreifende Veränderungen sichtbar. Die alten grünen Tafeln haben nun ausgedient und werden durch neue moderne digitale Tafeln ersetzt.
m Dienstag, den 30. April 2024 fand das Audit zur Rezertifizierung der MINT-Schule NRW statt. Die Jury, bestehend aus Frau Schelig vom Düsseldorfer Arbeitgeberverband und Frau Wienstroer vom Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V., war zu Gast, um sich ein Bild unseres MINT-Schwerpunkts zu machen.
Am Dienstag, den 23.April 2024 besuchte Frau Dorstewitz vom Lukas-Hospiz die evangelischen Religionskurse, um über ihre Arbeit im Hospiz zu berichten. Sie berichtete in diesem Rahmen viel zum Thema Tod und Sterben, schilderte aber auch sehr persönliche, eigene Erfahrungen.
Am Montag, den 11. März 2024 fand an unserer Schule ein außerordentlicher pädagogischer Tag zu Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz (KI) statt. Dabei lernte das Kollegium unter der Leitung des Moderators Keno Schulz von der Gesamtschule Windeck die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von KI im Schulalltag kennen.
Im Rahmen des Deutschunterrichts besuchten die Klassen 5a und 5b am Mittwoch und Donnerstag (13. und 14. März 2024) den Tierpark Bochum. Dort lernten sie viele Tiere aus der Tropenwelt sowie ihre besonderen Fähigkeiten und Sinne kennen.
Studierende der Universität Duisburg/Essen haben sich unter Leitung von Frau Prof. Dr. Miriam Morek im Rahmen ihres Seminars zum Thema „Lesedidaktik“ gefragt, wie man die Lesefähigkeit von Sechstklässlern individuell und gezielt fördern kann. Dazu haben sie in der Klasse 6c der MSM einen Lesetest durchgeführt (November 2023) und fachwissenschaftlich ausgewertet.
Im November besuchten die jungen Leser:innen des 5.Jahrgangs die Bibliothek in Wattenscheid. Dabei lernten die Kinder die Bücherei kennen.